BezeichnungInhaltBezeichnungInhalt
Name:15/5267  
Art:Anfrage LINKE  
Datum:27.08.2018  
Betreff:Gesundes Essen an Schulen
DokumenttypBezeichnungAktionen
Dokument anzeigen: Anfrage LINKE Dateigrösse: 205 KB Anfrage LINKE 205 KB

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister,

sehr geehrte Frau Leitzbach,

sehr geehrte Frau Hengst,

sehr geehrter Herr Kaltwasser,

 

die Fraktion DIE LINKE im Rat der Stadt Remscheid bittet Sie, die folgende Frage auf die Tagesordnung der oben genannten Sitzungen zu nehmen und schriftlich zu beantworten.

 

Aus der Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage der Fraktion DIE LINKE  zum gesunden Mittagessen in Kitas und Schulen geht hervor, dass nur wenige Kitas und Ganztagsschulen gesundes Essen anbieten.

So bieten von rund 56.000 Kindertageseinrichtungen in Deutschland nur 636 Kitas ein Mittagessen an, dass nach den Standards der Deutschen Gesellschaft für Ernährung zertifiziert wurde.

Bei den Schulen gibt es ein ähnliches Bild: von den ca. 20700 Schulen mit Mittagessen sind nur 381 zertifiziert.

 

 

 

Fragen:

-              Wie viele Kindertagesstätten / Schulen gibt es in Remscheid, die ein Essen anbieten, das den Standards der DGE entspricht und demzufolge zertifiziert wurde?

 

-              Gibt es außerdem kommunale Standards für Mittagessen in Kitas und Schulen?

 

 

-              Wie werden die Standards bzw. das Thema „Gesunde Ernährung“ kommuniziert und wie werden die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Kitas und Schulen dafür sensibilisiert?

 

-              Wie werden die Standards überprüft?

 

Remscheid 27.8.2017

 


Gez.:                                                                                                   Gez.:

Brigitte Neff-Wetzel                                                                   Fritz Beinersdorf


Mitglied im Schul- und                                                 Fraktionsvorsitzender  

Jugendhilfeausschuss