BezeichnungInhaltBezeichnungInhalt
Name:15/6656  
Aktenzeichen:TBR 2.1.1
Art:Mitteilungsvorlage  
Datum:18.10.2019  
Betreff:Bericht zur Remscheider Abfallwirtschaft 2018
DokumenttypBezeichnungAktionen
Dokument anzeigen: Mitteilungsvorlage Dateigrösse: 180 KB Mitteilungsvorlage 180 KB
Dokument anzeigen: Bericht zur Remscheider Abfallwirtschaft 2018 Dateigrösse: 1 MB Bericht zur Remscheider Abfallwirtschaft 2018 1 MB

Klima-Check

Nicht relevant

 

Zeit- und Personalkostenaufwand

(Nur für die Beantwortung von Anfragen!)

 

 

Mitteilung der Verwaltung

Die nachfolgende Information wird zur Kenntnis genommen.

 

Die Technischen Betriebe Remscheid haben als öffentlich-rechtlicher Entsorgungsträger die

Informationen über Mengen, Herkunft und Verbleib von Abfällen zusammen zu stellen und

auszuwerten. Dieses geschieht mit dem als Anlage beigefügten Bericht zur Remscheider

Abfallwirtschaft, welcher auch die Kriterien der kommunalen Abfallbilanz (§ 21

Kreislaufwirtschaftsgesetz, § 5c Landesabfallgesetz) erfüllt.

 

In der nachfolgenden Übersicht sind die 2018 angefallenen Abfallmengen (ohne

produktspezifische Abfälle und gewerbliche Sonderabfälle) und die jeweiligen

Verwertungsmengen nochmals zusammengefasst.

 

Abfallart

Menge               in Mg

davon verwertet        in Mg

Verwertungs-quote in %

Hausmüll

23.154

624

2,7

Sperrmüll                

5.892

3.162

53,7

Bioabfälle

2.530

2.530

100,0

Grünabfälle

6.352

6.352

100,0

Altpapier

7.389

7.389

100,0

Altglas

2.212

2.212

100,0

Kunststoffe

41

41

100,0

Leichtverpackungen

3.122

3.122

100,0

Altmetall

206

206

100,0

Altholz

2.385

2.385

100,0

Altkleider

468

468

100,0

Altreifen

46

46

100,0

Straßenkehricht

848

848

100,0

Bauschutt

3.337

0

0,0

Baustellenabfälle

1.646

44

2,7

Dispersionsfarben

82

0

0,0

Elektroschrott

782

782

100,0

gefährliche Abfälle

45

44

98,3

Gewerbeabfälle

2.395

65

2,7

Gesamt

62.932

30.320

48,2

Weitere Einzelheiten sind dem beigefügten Bericht zur Remscheider Abfallwirtschaft 2018 zu

entnehmen.

 


Finanzielle Folgen und Auswirkungen

Voraussichtlicher Aufwand und voraussichtliche Auszahlungen im laufenden Jahr und in Folgejahren

keine

Die erforderlichen Haushaltsmittel sind im Ergebnis- und Finanzplan enthalten

entfällt

 


Zirngiebl

Betriebsleiter

 

 

gesehen

Mast-Weisz

Oberbürgermeister