BezeichnungInhaltBezeichnungInhalt
Name:16/1163  
Art:Anfrage SPD  
Datum:15.06.2021  
Betreff:Hochwasserschutz Freibad Eschbachtal
DokumenttypBezeichnungAktionen
Dokument anzeigen: Anfrage SPD Dateigrösse: 255 KB Anfrage SPD 255 KB

Sehr geehrter Herr Bezirksbürgermeister Grote,

 

die SPD-Fraktion in der Bezirksvertretung Süd bittet in der o. g. Sitzung um Beantwortung nachfolgender Frage:

 

Ist bei der Fachplanung für die Umgestaltung des Freibades Eschbachtal auch der Hochwasserschutz berücksichtigt worden?

 

Begründung:

 

In den vergangenen Jahren kam es immer wieder durch Starkregen zu Überflutungen im Freibad Eschbachtal und hat größere Schäden angerichtet. Die Verwaltung wurde vom Haupt- und Finanzausschuss im Januar 2014 gebeten zu prüfen, ob durch die Renaturierung des Eschbachs oder andere Maßnahmen, eine Überflutung verhindert werden kann. Hinter dem Gelände des Freibades befindet sich eine Wehranlage.

 

Daraufhin wurde nach Rücksprache mit den Eigentümern des Obergrabens, dem Wupperverband, der Unteren Wasserbehörde des Rheinisch Bergischen Kreise sowie dem Landesverband Rheinland ein Rückbau bzw. Umbau des Wehres beschlossen (Mitteilungsvorlagen Drs. 15/0518).

 

Am Freitag, dem 04. Juni 2021 kam es erneut zu sinnflutartigen Regenfällen und man musste vor Ort feststellen, dass dies fast wieder zur Überflutung des Freibades geführt hätte.

 

Vor diesem Hintergrund bittet die SPD-Fraktion in der Bezirksvertretung Süd um Beantwortung der o. a. Frage.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

 

gez. Monika Meurer

Sprecherin der SPD-Fraktion

in der Bezirksvertretung Süd                          

 

 



 


Remscheid, den 15.06.2021