BezeichnungInhaltBezeichnungInhalt
Name:14/2805  
Art:Beschlussvorlage  
Datum:18.01.2013  
Betreff:Erneuerung der Delegiertenanlage im Ratssaal
DokumenttypBezeichnungAktionen
Dokument anzeigen: Vorlage Dateigrösse: 114 KB Vorlage 114 KB

Beschlussvorschlag

1. Die Verwaltung wird beauftragt, eine neue Mikrofon- und Beschallungsanlage für die Beratungen im Rat auszuschreiben. Für den Großen Sitzungssaal ist ein fest installiertes System mit 38 Sprechstellen  und für den kleinen Sitzungssaal ein flexibles Funksystem mit 14 Drahtlosen Sprechstellen zu beschaffen. 

2. Die erforderlichen Haushaltsmittel werden im IP 2013-2017 im Haushalt für 2013 zur Verfügung gestellt.

 


Begründung

 

Erneuerung der Delegiertenanlage im Ratssaal

 

Beschreibung der Maßnahme

 

Die vorhandene Mikrofonanlage im Großen Sitzungssaal wurde letztmalig im Jahr 1993 modifiziert, und entspricht nicht mehr dem Stand der Technik. Die gewöhnliche Nutzungsdauer für Mikrofon- und Beschallungstechnik liegt gemäß Afa – Tabellen zwischen 5 und 10 Jahren.

Die grundlegenden Vorteile einer modernen digitalen Diskussionsanlage sind:

 

  • eine erhebliche Verbesserung der Sprachverständlichkeit
  • individuelle Ton- und Lautstärkeregelungen in jeder Sprechstelle
  • leichte intuitive Bedienbarkeit
  • Vorsitzenden - Sprechstelle mit Sonderfunktionen
  • Flexible Nutzungsmöglichkeiten durch leichte PC-gestützte Konfiguration
  • Zeitgemäße Standard Ein- und Ausgabe– Schnittstellen für weitere Anwendungen
  • zahlreiche Leistungsmerkmale zur Information und Steuerung der Diskussion

(detaillierte Aufführung siehe Seite 2)

  • Separate Nutzung der Beschallungstechnik im kleinen Sitzungssaal wird ermöglicht

 

Kostenberechnung:

           

            1. Delegiertenanlage Ratssaal

            - 1  Digitale Steuerzentrale, inkl. Netzteile                                        

            - 1. Sprechstelle für Diskussionsleiter                                                               

            - 38 Sprechstellen, für jeweils 1-2 Teilnehmer           

            - Verkabelung , Inbetriebnahme, etc.                                   

                                                                                                          Ca. 35.000 €

           

            2. Drahtlose Mikrofonanlage kleiner Ratssaal

            - 1 drahtlos Diskussionsleiter

            - 13 drahtlose Delegierten-Sprechstellen

            - Lade- und Transportkoffer

            - Zubehör

                                                                                                          Ca. 25.000 €

 

3. Zusatz Beschallung und Zentrale Komponenten

- 1 Mikrofon, Schwanenhals (Rednerpult)                                           

            - 2 Mikrofone, inkl. Ständer (Publikum)                                                     

- ELA-Zentrale für Zusatzbeschallung                                  

            - 8 St. Zusatzlautsprecher (Tonsäulen)                                                         

- Anschlußfeld kleiner Sitzungssaal 

            - Beamer                                                  

            - Montage + Verkabelung, etc.                                                                    

- Einrichtung und Programmierung                                      Ca. 15.000 €

 

                                               Kaufsumme   ca.                               ca. 75.000 €

 

 


Finanzielle Folgen und Auswirkungen

Voraussichtlicher Aufwand und voraussichtliche Auszahlungen im laufenden Jahr und in Folgejahren

 

Die erforderlichen Haushaltsmittel sind im Ergebnis- und Finanzplan enthalten

 

 


In Vertretung

 

 

Dr. Henkelmann

Beigeordneter