Richtlinie für die Erstellung des Gesamtabschlusses der Stadt Remscheid (Gesamtabschlussrichtlinie)

BezeichnungInhaltBezeichnungInhalt
Name:14/2876  
Art:Mitteilungsvorlage  
Datum:06.02.2013  
Betreff:Richtlinie für die Erstellung des Gesamtabschlusses der Stadt Remscheid (Gesamtabschlussrichtlinie)
DokumenttypBezeichnungAktionen
Dokument anzeigen: Mitteilungsvorlage Dateigrösse: 96 KB Mitteilungsvorlage 96 KB
Dokument anzeigen: 130131_GAR_Stadt Remscheid_Berücksichtigung_RPA Dateigrösse: 231 KB 130131_GAR_Stadt Remscheid_Berücksichtigung_RPA 231 KB
Dokument anzeigen: 130131_Vermerk Prüfung Gesamtabschlussrichtlinie Stand Januar 2013 Dateigrösse: 20 KB 130131_Vermerk Prüfung Gesamtabschlussrichtlinie Stand Januar 2013 20 KB

Beratungen:

BeratungGremiumTOPStatusZuständigBeschlussAbstimmungDokumente
19.02.2013Rechnungsprüfungsausschuss4.2.2öffentlichKenntnisnahme 
DokumenttypBezeichnungAktionen
Dokument anzeigen: Niederschrift Ö Dateigrösse: 187 KB Niederschrift Ö 187 KB
21.02.2013Haupt- und Finanzausschuss24öffentlichKenntnisnahme 
DokumenttypBezeichnungAktionen
Dokument anzeigen: Niederschrift Ö Dateigrösse: 266 KB Niederschrift Ö 266 KB
07.03.2013Rat30öffentlichKenntnisnahme 
DokumenttypBezeichnungAktionen
Dokument anzeigen: Niederschrift Ö Dateigrösse: 605 KB Niederschrift Ö 605 KB

Inhalt:

Mitteilung der Verwaltung

Die nachfolgende Information wird zur Kenntnis genommen.

 

Für die Aufstellung des Gesamtabschlusses gelten die Vorschriften der GO NRW und der GemHVO NRW. Sofern auf Vorschriften des Handelsgesetzbuches verwiesen wird, finden diese in der Fassung des Handelsgesetzbuches vom 10. Mai 1897 (RGBl. S. 105), zuletzt geändert durch Gesetz vom 25. Mai 2009 (BGBl. I S. 1102), entsprechende Anwendung.

 

Die Gesamtabschlussrichtlinie enthält ergänzende Erläuterungen. Sie beschreibt die praktische Umsetzung der zuvor genannten Regelungswerke zur Aufstellung des Gesamtabschlusses. Sie dient damit der Sicherstellung der Einhaltung der Grundsätze ordnungsmäßiger Konzernrechnungslegung (GoK) unter Berücksichtigung der örtlichen Gegebenheiten.

Mit der Gesamtabschlussrichtlinie werden verbindliche Regelungen zur Erstellung des Gesamtabschlusses der Stadt Remscheid für alle beteiligten Organisationen, d.h. sowohl für die verselbständigten Aufgabenbereiche als auch für die Stadt Remscheid selbst, festgelegt.

Sie stellt den Handlungsrahmen dar, regelt organisatorische und fachliche Fragen und dient damit zur Sicherstellung einer einheitlichen Bewertung und Bilanzierung innerhalb des Konzerns Stadt Remscheid.

 

Die Gesamtabschlussrichtlinie (Stand Januar 2013) ist als Anlage 1 beigefügt.

Die Gesamtabschlussrichtlinie (Stand Januar 2013) wurde vom Rechnungsprüfungsamt der Stadt Remscheid geprüft. Das Prüfergebnis ist als Anlage 2 beigefügt.

 

 

 


Finanzielle Folgen und Auswirkungen

Voraussichtlicher Aufwand und voraussichtliche Auszahlungen im laufenden Jahr und in Folgejahren

keine

Die erforderlichen Haushaltsmittel sind im Ergebnis- und Finanzplan enthalten

entfällt

 


 

 

Wilding

Oberbürgermeisterin