BezeichnungInhaltBezeichnungInhalt
Name:15/0399  
Aktenzeichen:0.12.1
Art:Mitteilungsvorlage  
Datum:09.10.2014  
Betreff:„Konzept zur Revitalisierung der Innenstadt Remscheid“ – Beantragung von Mitteln der Städtebauförderung
DokumenttypBezeichnungAktionen
Dokument anzeigen: Mitteilungsvorlage Dateigrösse: 167 KB Mitteilungsvorlage 167 KB
Dokument anzeigen: Konzept zur Revitalisierung der Innenstadt Dateigrösse: 5 MB Konzept zur Revitalisierung der Innenstadt 5 MB
Dokument anzeigen: Konzept zur Revitalisierung der Innenstadt Anhang Dateigrösse: 3 MB Konzept zur Revitalisierung der Innenstadt Anhang 3 MB

Mitteilung der Verwaltung

Die nachfolgende Information wird zur Kenntnis genommen.

 

Der Rat der Stadt hatte die Verwaltung in seiner Sitzung am 03.04.2014 beauftragt, auf der Grundlage des vorgestellten und nach Beteiligung der Öffentlichkeit weiterentwickelten Rohkonzeptes einen Antrag für das Förderprogramm „Aktive Stadt- und Ortsteilzentren“ für das Programmjahr 2015 zu erstellen.

 

In diesem Zusammenhang fand am 24.06.2014 im Vaßbendersaal eine Informationsveranstaltung statt, in der das Rohkonzept zunächst vorgestellt und anschließend mit Bürgerinnen und Bürgern sowie Vertretungen verschiedener Organisationen diskutiert wurde.

 

Basierend auf den Ergebnissen der Bürgerwerkstatt 2012 und der Öffentlichkeitsbeteiligung im Juni 2014 sowie einer entwicklungsplanerischen und städtebaulichen Analyse stellt das Konzept die Ziele und Maßnahmen für die Revitalisierung der Innenstadt Remscheid dar.

 

Die vorgeschlagenen öffentlichen und privaten Maßnahmen für den Zeitraum 2015 bis 2020 beziehen sich auf folgende Ziele:

  • die Aufwertung des öffentlichen Raumes,
  • die Stärkung der städtebaulichen Strukturen,
  • die Sicherung und Stärkung der zentrenspezifischen Nutzungen wie Handel, Gastronomie, Kultur und Bildung,
  • Sicherung der Erreichbarkeit der Innenstadt und Stärkung fußläufiger Wegebeziehungen,
  • Profilierung der Innenstadt als Wohnstandort und
  • Aktivierung der Bürgerschaft und weiterer Akteure/Verbesserung der Außendarstellung/Quartiersmanagement.

 

Die Gesamtkosten der öffentlichen und privaten Maßnahmen umfassen nach der ersten Kostenschätzung einschließlich der Maßnahmen der ISG 21.991.000 €.

 

Die Kosten, der von der Stadt im Rahmen des Förderantrages angemeldeten Maßnahmen betragen nach der Kosten- und Finanzierungsübersicht 14.797.000 €. Die Gesamtsumme der bisher angenommenen förderfähigen Kosten von rd. 10.000.000 € sind in den Einplanungen für den Haushalt 2015/16 berücksichtigt. Sollten die zur Förderung angemeldeten Maßnahmen in vollem Umfang als förderfähig anerkannt werden, so ist ggfs. eine Fortschreibung der IP-Einplanung notwendig.

 

Das Konzept zur Revitalisierung der Innenstadt Remscheid stellt den konzeptionellen Rahmen für den fristgerecht zum 30.09.2014 gestellten Förderantrag auf Gewährung von Städtebauförderungsmitteln dar.

 

 


Finanzielle Folgen und Auswirkungen

Voraussichtlicher Aufwand und voraussichtliche Auszahlungen im laufenden Jahr und in Folgejahren

keine

Die erforderlichen Haushaltsmittel sind im Ergebnis- und Finanzplan enthalten

entfällt

 


 

 

Mast-Weisz

Oberbürgermeister