BezeichnungInhaltBezeichnungInhalt
Name:15/0413  
Aktenzeichen:0.12.3
Art:Beschlussvorlage  
Datum:14.10.2014  
Betreff:Erhaltungssatzung für den Bereich Remscheid-Hasten, Teilbereich A; Nutzungsänderung von Fabrik für die Herstellung von Sägen in einen Ausstellungsraum eines Autohauses
Hastener Straße 60, Gemarkung Remscheid, Flur 17, Flurstück 261
DokumenttypBezeichnungAktionen
Dokument anzeigen: Vorlage Dateigrösse: 146 KB Vorlage 146 KB
Dokument anzeigen: 1 - Abgrenzung Erhaltungssatzung Remscheid-Hasten Teil A Dateigrösse: 842 KB 1 - Abgrenzung Erhaltungssatzung Remscheid-Hasten Teil A 842 KB
Dokument anzeigen: 2 - Antragsunterlagen Dateigrösse: 890 KB 2 - Antragsunterlagen 890 KB

Beschlussvorschlag

 

Die Verwaltung wird beauftragt, die Nutzungsänderung von  Fabrik für die Herstellung von Sägen in einen Ausstellungsraum eines Autohauses in der Hastener Straße 60, Gemarkung Remscheid, Flur 17, Flurstück 261 gem. § 173 (1) BauGB positiv zu bescheiden.

 

 


Begründung

 

Das Grundstück Hastener Str. 60, Gemarkung Remscheid, Flur 17, Flurstück 261 liegt in der Erhaltungssatzung für den Bereich Remscheid-Hasten, Teilbereich „A“.

 

Gemäß § 2 dieser Satzung ist auf Grundlage des § 172 (1) BauGB die Genehmigung der Gemeinde nach § 173 (1) BauGB bei Errichtung, Rückbau, Änderung und Nutzungsänderung baulicher Anlagen notwendig.

 

Die geplante Nutzungsänderung des Gebäudes im Rückraum hat keine Auswirkungen auf die nähere Umgebung. Aus städtebaulicher Sicht bestehen deshalb keine Bedenken gegen das geplante Vorhaben.

 

 


Finanzielle Folgen und Auswirkungen

Voraussichtlicher Aufwand und voraussichtliche Auszahlungen im laufenden Jahr und in Folgejahren

 

Die erforderlichen Haushaltsmittel sind im Ergebnis- und Finanzplan enthalten

 

 


 

 

Mast-Weisz

Oberbürgermeister