BezeichnungInhaltBezeichnungInhalt
Name:15/0585  
Aktenzeichen:TBR 2.3
Art:Mitteilungsvorlage  
Datum:12.11.2014  
Betreff:Bericht zur Remscheider Abfallwirtschaft 2013
DokumenttypBezeichnungAktionen
Dokument anzeigen: Mitteilungsvorlage Dateigrösse: 173 KB Mitteilungsvorlage 173 KB
Dokument anzeigen: Abfallwirtschaftsbericht_2013_Endfassung Dateigrösse: 1 MB Abfallwirtschaftsbericht_2013_Endfassung 1 MB

Mitteilung der Verwaltung

Die nachfolgende Information wird zur Kenntnis genommen.

 

Die Technischen Betriebe Remscheid haben als öffentlich-rechtlicher Entsorgungsträger die Informationen über Mengen, Herkunft und Verbleib von Abfällen zusammen zu stellen und auszuwerten. Dieses geschieht mit dem als Anlage beigefügten Bericht zur Remscheider Abfallwirtschaft, welcher auch die Kriterien der kommunalen Abfallbilanz (§ 21 Kreislaufwirtschaftsgesetz, § 5 c Landesabfallgesetz) erfüllt.

 

In der nachfolgenden Übersicht sind die 2013 angefallenen Abfallmengen (ohne produktionsspezifische Abfälle und gewerbliche Sonderabfälle) und die jeweiligen Verwertungsmengen nochmals zusammengefasst.

 

Abfallart

Menge               in Mg

davon verwertet        in Mg

Verwertungs-quote in %

Hausmüll

22.463

577

2,6

Sperrmüll                

5.490

3.017

55,0

Bioabfälle

2.644

2.644

100,0

Grünabfälle

4.640

4.640

100,0

Altpapier

7.264

7.264

100,0

Altglas

2.668

2.668

100,0

Kunststoffe

29

29

100,0

Leichtverpackungen

2.902

2.902

100,0

Altmetall

147

147

100,0

Altholz

1.936

1.936

100,0

Altkleider

284

284

100,0

Altreifen

13

13

100,0

Straßenkehricht

627

627

100,0

Bauschutt

3.065

0

0,0

Baustellenabfälle

1.021

26

2,5

Dispersionsfarben

68

0

0,0

Elektroschrott

789

789

100,0

gefährliche Abfälle

51,0

48,0

94,1

Gewerbeabfälle

816

21

2,6

Gesamt

56.917

27.632

48,5

 

 


Finanzielle Folgen und Auswirkungen

Voraussichtlicher Aufwand und voraussichtliche Auszahlungen im laufenden Jahr und in Folgejahren

keine

Die erforderlichen Haushaltsmittel sind im Ergebnis- und Finanzplan enthalten

entfällt

 


Michael Zirngiebl

Betriebsleiter