BezeichnungInhaltBezeichnungInhalt
Name:15/1443  
Art:Antrag LINKE  
Datum:09.06.2015  
Betreff:Willkommenskultur braucht Wilkommensstruktur
DokumenttypBezeichnungAktionen
Dokument anzeigen: Antrag LINKE Dateigrösse: 212 KB Antrag LINKE 212 KB

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister,

 

die Ratsfraktion DIE LINKE bittet Sie folgenden Antrag auf der Sitzung des Rates am 18.06.2015 abstimmen  zu lassen:

Willkommenskultur braucht Willkommensstruktur

 

Bestandteile der Willkommensstruktur sind die Verwaltung, die vielen ehrenamtlichen Helfer/Innen, Kirchen, Sozialverbände und der Verein BAF.

Die BAF ist in der direkten Arbeit für- und mit Asylsuchenden der derzeit wichtigste Teil unserer Willkommensstruktur.

Der Personalstand der BAF ist auf Grund der Altersfluktuation (bis zum Ende des Jahres werden drei Hausmeister in Rente gehen) und nicht zuletzt wegen der dramatisch gestiegenen und weiter steigenden Anzahl von Asylbewerber/Innen nicht mehr ausreichend. Mittlerweile müssen 90 Wohnungen in denen Flüchtlinge  untergebracht sind, betreut werden. Mit der Schaffung des neuen Heimes am Hasten werden weitere 5 Hausmeister benötigt. Die Mitarbeiter/Innen sind am Limit ihrer physischen und psychischen Kräfte angelangt.

 

 

 

DIE LINKE Ratsfraktion stellt deshalb folgenden Antrag:

 

„Die Verwaltung wird beauftragt, um den Betrieb der Heime und die Betreuung der dezentral untergebrachten Flüchtlinge zu gewährleisten 10 weitere Hausmeister einzustellen, und die 3,5 Sozialarbeiterstellen auf 4 Vollzeitstellen zu erhöhen.

 

Außerdem ist es uns wichtig, auch das psychologische Fachpersonal zu stärken, da eine Zunahme stark traumatisierter Personen aus Krisen- und aus Kriegsgebieten zu verzeichnen ist.“ 

 


 

 


 

 


Gez.                                                     Gez.                                                                     Gez.

 

Fritz Beinersdorf                            Brigitte Neff-Wetzel                                    Klaus Küster