BezeichnungInhaltBezeichnungInhalt
Name:15/1634  
Art:Beschlussvorlage  
Datum:24.08.2015  
Betreff:Entfernung von 19 geschützten Laubbäumen im Bereich der der geplanten Sporthalle und der geplanten Stellplätze des Röntgen-Gymnasiums
DokumenttypBezeichnungAktionen
Dokument anzeigen: Vorlage Dateigrösse: 149 KB Vorlage 149 KB
Dokument anzeigen: Sporthalle RöGy Baumfällung Lageplan Dateigrösse: 851 KB Sporthalle RöGy Baumfällung Lageplan 851 KB
Dokument anzeigen: Sporthalle RöGy Neupflanzung Lageplan Dateigrösse: 702 KB Sporthalle RöGy Neupflanzung Lageplan 702 KB

Beschlussvorschlag

Gemäß § 36 Abs. 5 Gemeindeordnung NRW wird wie folgt entschieden:

 

Die Entfernung von 19 geschützten Laubbäumen, die sich im Bereich der der geplanten Sporthalle und der geplanten Stellplätze des Röntgen-Gymnasiums befinden, wird gemäß Abschnitt 10.6.1 Buchstabe b der Hauptsatzung und gemäß § 6 Abs. 4 der Baumschutzsatzung beschlossen.

 

Remscheid, den

 

 

 

 

 

Kötter

Bezirksbürgermeister                                                                  Bezirksvertreter/-in

 


Begründung

Die 19 geschützten Laubbäume (u.a. Buchen, Ahorn, Eschen, Eichen, Stammumfänge: 120-245 cm) und weitere nicht geschützte Bäume befindet sich im Bereich bzw. direkten Umfeld des beantragten neuen Dreifach-Sporthalle und der geplanten Stellplätze und müssen aus diesem Grund entfernt werden (Standorte der zu fällenden Bäume: siehe Lageplan).

Drei geschützte Bäume wurden nach Mitteilung des FD 1.28 vom 04.08.15 bereits im Rahmen der Abbrucharbeiten der alten Sporthalle entfernt.

 

Entsprechend den Regelungen der Baumschutzsatzung (§ 7 Abs. 2) sind mind. 34 Ersatzbäume als Ausgleich seitens des Bauherrn zu pflanzen. Standorte für die Ersatzpflanzung liegen im Bereich der Grünflächen des Röntgen-Gymnasiums und der benachbarten Kunst- und Musikschule (siehe Lageplan).

 

 

Diese Dringlichkeitsentscheidung ist der Bezirksvertretung 3 – Lennep in ihrer folgenden Sitzung zur Genehmigung vorzulegen. Die Bezirksvertretung kann die Entscheidung aufheben, soweit nicht schon Rechte anderer durch die Ausführung des Beschlusses entstanden sind.

 


Finanzielle Folgen und Auswirkungen

Voraussichtlicher Aufwand und voraussichtliche Auszahlungen im laufenden Jahr und in Folgejahren

 

Die erforderlichen Haushaltsmittel sind im Ergebnis- und Finanzplan enthalten

 

 


In Vertretung

 

 

Reul-Nocke

Beigeordnete für Ordnung, Sicherheit und Recht

 

 

Kenntnis genommen

 

 

Mast-Weisz

Oberbürgermeister