BezeichnungInhaltBezeichnungInhalt
Name:15/2407  
Aktenzeichen:1.28.3 GGS F.-v.Stein Sporthalle
Art:Mitteilungsvorlage  
Datum:02.05.2016  
Betreff:Zustand Turnhalle der GGS Freiherr-vom-Stein, Anfrage von Frau Kemper-Heibutzki vom 17.02. und 02.03.2016
DokumenttypBezeichnungAktionen
Dokument anzeigen: Mitteilungsvorlage Dateigrösse: 146 KB Mitteilungsvorlage 146 KB

Mitteilung der Verwaltung

Die nachfolgende Information wird zur Kenntnis genommen.

 

Zur Anfrage hinsichtlich des Zustandes der Turnhalle der GGS Freiherr-vom-Stein von Frau Kemper-Heibutzki in der Bezirksvertretung Lennep am 17.02.2016 und  im Sportausschuss am 02.03.2016 wird wie folgt Stellung genommen:

 

Die Turnhalle wurde in den Osterferien gründlich gereinigt und vom Staub in den Heizungsnischen befreit. Die Ecken, in denen sich Stockflecken gebildet haben, wurden fachgerecht behandelt und anschließend gestrichen. Das Lüftungsverhalten wurde überprüft und – soweit möglich – angepasst.

 

Die Staubansammlungen hinter dem Prallschutz und den „Saltomatten“ wurden ebenfalls beseitigt. Diese Staubansammlungen können jedoch nicht mit der regelmäßigen Unterhaltsreinigung beseitigt werden, da die Entfernung bzw. erneute Montage des Prallschutzes ein erheblicher Zeit- und Kostenaufwand verursacht und die Halle währenddessen nicht für den Sport genutzt werden kann. Es stehen keine Finanzmittel für die Beauftragung dieser Leistungen zur Verfügung.

 

Eine entsprechende Reinigungsmaßnahme ist regelmäßig also nur dann möglich, wenn mit der Schulleitung hinsichtlich des Niederlegens und Aufrichtens der Matten vor bzw. nach der Reinigung Absprachen erzielt werden können.

 


Finanzielle Folgen und Auswirkungen

Voraussichtlicher Aufwand und voraussichtliche Auszahlungen im laufenden Jahr und in Folgejahren

keine

Die erforderlichen Haushaltsmittel sind im Ergebnis- und Finanzplan enthalten

entfällt

 


 

 

Mast-Weisz

Oberbürgermeister