BezeichnungInhaltBezeichnungInhalt
Name:15/2596  
Art:Anfrage W.i.R.  
Datum:22.06.2016  
Betreff:fehlende Parkplätze und Anlieferungsverkehr in der Straße Holz
 

Sehr geehrter Herr Bezirksbürgermeister,

sehr geehrte Frau Eller,

 

die Ratsgruppe der W.i.R. bittet die Verwaltung folgende Fragen zu beantworten:

 

1.      Ist die Straße Holz bis zu dem am Ende liegenden Produktionsbetrieb für LKWs über          40 Tonnen geeignet?

2.      Ist eine Endladung von LKWs auf der Straße zulässig?

3.      Ist dieses Gebiet ein Mischgebiet? Wenn ja, welche Ruhezeiten und andere Schutzvorschriften sind hier einzuhalten?

4.      Wurde der sogenannte Parkplatz am Ende der Straße an die dort ansässige Firma verpachtet? (bitte Angab des Pachtzeitraums)

5.      Wurde hier die Politik eingebunden? Wenn nein, warum nicht?

6.      Wo können nach Wegfall der Parkfläche die Besucher des Sportplatzes Holz, die Mountainbiker und Spaziergänger parken?

7.      Steht den Anwohnern genügend Stellfläche zur Verfügung?

 


Begründung
Von Anwohnern der Straße Holz haben WiR erfahren, dass der Parkplatz am Ende der Straße Holz vor ca. zwei Wochen gesperrt worden ist und seit dem von der dort ansässigen Firma als Lagerfläche genutzt wird. Daher entstehen in diesem Straßenabschnitt erhebliche Einschränkungen beim Parken.

Auch wird die Straße durch immer wiederkehrenden Anlieferungsverkehr von großen LKWs so blockiert, dass An- und Abfahren der Anwohner nicht unbeschränkt möglich ist und Rettungswege verstellt werden.

 


Mit freundlichen Grüßen

Remscheid, den 22.06.2016



gez.                                                                                                                     gez.

Alexander Ernst                                                                                             Waltraud Bodenstedt

Mitglied der BV 1 – Alt Remscheid                                      Sprecherin der Ratsgruppe