BezeichnungInhaltBezeichnungInhalt
Name:15/3141  
Art:Mitteilungsvorlage  
Datum:16.01.2017  
Betreff:Einrichtung einer "unechten" Einbahnstraße in der Dreiangelstraße
DokumenttypBezeichnungAktionen
Dokument anzeigen: Mitteilungsvorlage Dateigrösse: 143 KB Mitteilungsvorlage 143 KB

Mitteilung der Verwaltung

Die nachfolgende Information wird zur Kenntnis genommen.

 

Der Antrag auf Einrichtung einer „unechten“ Einbahnstraße im Bereich der Dreiangelstraße war Gegenstand der Verkehrsbesprechung.

Aktuell ist die Dreiangelstraße (aus beiden Fahrtrichtungen) mit einem Verkehrszeichen 250 Straßenverkehrsordnung (Durchfahrt verboten) sowie einem Zusatz „Anlieger frei“ ausgewiesen.

Bereits die angebrachte Beschilderung sorgt dafür, dass Durchgangsverkehr per Beschilderung ausgeschlossen wird.  Ebenfalls dient die vorhandene Topographie der Straße nicht dazu, die Dreiangelstraße als „Abkürzung“ zu nutzen.

Die Dreiangelstraße war in den vergangenen Jahren und ist heute (im Hinblick auf rasanten Durchgangsverkehr und Unfalllage) unauffällig, sodass (aus Sicht der Verkehrsbesprechung)  die vorhandene Beschilderung ausreichend ist und  keiner weiteren Optimierung bedarf.

 


Finanzielle Folgen und Auswirkungen

Voraussichtlicher Aufwand und voraussichtliche Auszahlungen im laufenden Jahr und in Folgejahren

keine

Die erforderlichen Haushaltsmittel sind im Ergebnis- und Finanzplan enthalten

entfällt

 


In Vertretung

 

 

 

 

 

Reul-Nocke

Beigeordnete

 

 

 

 

 

Kenntnis genommen

 

 

 

 

 

 

Mast-Weisz

Oberbürgermeister