BezeichnungInhaltBezeichnungInhalt
Name:15/3482  
Art:Anfrage LINKE  
Datum:31.03.2017  
Betreff:Einladung Wahlgremium zur Sportlerehrung
DokumenttypBezeichnungAktionen
Dokument anzeigen: Anfrage LINKE Dateigrösse: 210 KB Anfrage LINKE 210 KB

Sitzung Wahlgremium

 

Sehr geehrter Herr Kötter,

sehr geehrte Frau Eller,

 

die Fraktion DIE LINKE  bittet darum, folgende Anfrage auf die Tagesordnung

der oben genannten Sitzung aufzunehmen.

 

  1. Warum wurde zur Sitzung des Wahlgremiums zur Sportlerehrung 2016 nicht in Briefform eingeladen?
  2. Wurde zu dieser Sitzung ein Protokoll mit Anwesenheitsliste geführt?
  3. Waren gewählte Mitglieder der Fraktionen in dieser Sitzung anwesend?
  4. Wenn keine gewählten Mitglieder  anwesend waren, welche Erklärung hat die Verwaltung hierfür?

 

Begründung:

Bisher erfolgten alle offiziellen  Einladungen schriftlich.  Zu jeder  Sitzung wird selbstverständlich immer ein Protokoll mit Anwesenheitsliste geführt. Damit werden die Sitzungen dokumentiert und können so von den Ausschussmitgliedern  nachvollzogen werden. Die Information über die Sitzung vom 29.11. 16 („Protokoll“) ist bisher jedoch zumindest unvollständig.


 

 


Klaus Wetzel

 

Mitglied im Ausschuss für Sport