BezeichnungInhaltBezeichnungInhalt
Name:15/4203  
Art:Anfrage B90/Grüne  
Datum:14.11.2017  
Betreff:Abstellflächen für Fahrräder in den PSR-Parkhäusern?
DokumenttypBezeichnungAktionen
Dokument anzeigen: Anfrage B90/Grüne Dateigrösse: 226 KB Anfrage B90/Grüne 226 KB

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister Mast-Wiesz,

 

in der Ratssitzung vom 30.06.2016 wurde unser Antrag „Eine Verkehrswende für Remscheid - Fuß- und Radverkehr“ mit der Drucksache 15/2349  mehrheitlich beschlossen. Dieser Antrag war für uns ein erster großer Aufschlag für die Verbesserung des Radverkehrs in unserer Stadt.

Nicht nur sportlich ambitionierte Remscheiderinnen und Remscheider benutzen heutzutage immer öfter das Fahrrad. Die rasante Entwicklung von Pedelecs und E-Bikes (Fahrräder mit elektrischem Hilfsmotor) haben dem Radverkehr im Bergischen Land neue Perspektiven eröffnet.

Ein wichtiger Punkt zur Verbesserung der Situation für Radfahrerinnen und Radfahrern ist die Schaffung von vernünftigen und sicheren Abstellflächen. Eine Möglichkeit wäre die Nutzung von freien Flächen in den Parkhäusern der PSR.

 


Auf dieser Grundlage bittet die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen um die Beantwortung folgender Fragen:

 

1.    Wie ist die Auslastung der einzelnen von der PSR geführten Parkhäuser?

2.    Besteht die Möglichkeit bei Nichtauslastung freie Parkflächen zu Radparkplätzen umzufunktionieren?

3.    Gibt es sonstige freie Flächen (Abstandsflächen, für Autos zu kleine Flächen etc.), die zu Radparkplätzen umfunktioniert werden können?

 

 


Mit freundlichen Grüßen

 

gez.

 

Susanne Fiedler                                                             Günter Bender

Umweltpolitische Sprecherin                                   Stadtentwicklungspolitischer Sprecher