BezeichnungInhaltBezeichnungInhalt
Name:15/4400  
Art:Mitteilungsvorlage  
Datum:15.12.2017  
Betreff:Informationen aus dem Bereich Gesundheitswesen - Zahngesundheit
DokumenttypBezeichnungAktionen
Dokument anzeigen: Mitteilungsvorlage Dateigrösse: 1 MB Mitteilungsvorlage 1 MB

Klima-Check

Relevante Aspekte liegen nicht vor

Mitteilung der Verwaltung

Die nachfolgende Information wird zur Kenntnis genommen.

 

In der Sitzung des Ausschuss für Soziales, Gesundheit und Wohnen am 14.11.2017

wurde um Informationen zu folgenden Themen gebeten:

 

 

1.                  Untersuchungsergebnisse der zahnmedizinischen Reihenuntersuchungen in Remscheider Kindertageseinrichtungen und Schulen.

 

2.                  Karies-Prophylaxe-Bedarf im Rahmen der Basis- und Intensivprophylaxe auf der Grundlage der zahnmedizinischen Untersuchungszahlen.

 

 

 

 

 

 

 

Zu 1.)

 

 

Erläuterung zu den folgenden Tabellen:

 

Die Untersuchungen werden statistisch hinsichtlich des dmf-/DMF-Indexes, sowie hinsichtlich der Anzahl der Kinder mit naturgesunden, kariösen oder sanierten Gebissen ausgewertet.

 

dmf = dokumentiert im Milchzahngebiss die Befunde „decayed“ (kariöser Zahn), „missing“ (fehlender Zahn) und „filled“ (gefüllter Zahn)

 

DMF = dokumentiert im bleibenden Gebiss die Befunde „decayed“ (kariöser Zahn), „missing“ (fehlender Zahn)und „filled“ (gefüllter Zahn)

 

Gesamtzahl dmf/DMF = Addition der Anzahl von Zähnen mit kariesbedingter Zerstörung, Füllung oder Extraktion des Zahnes

 

Durschnitt/Kopf = Anzahl dmf/DMF geteilt durch Anzahl der untersuchten Kinder; personenbezogene Zahl als Maß der „Karieserfahrung“ und Abschätzung des individuellen (bisherigen) Kariesrisikos

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ergebnisse der zahnmedizinischen Reihenuntersuchungen in Remscheider Kindertageseinrichtungen

 

Zeitraum: 2014-2017

 

 

 

Gesamtzahl

Durchschnitt/Kopf

Zahlen/Kopf

Kindertageseinrichtung

Anzahl der

dmf

DMF

dmf

DMF

naturgesund

kariös

saniert

untersuchten Kinder

1.

Städt. Arnoldstr.

29

41

0

1,41

0,00

18

9

2

2.

Bergisch Born

26

27

0

1,04

0,00

18

8

0

3.

Städt. Dicke Eiche

42

26

0

0,62

0,00

36

5

1

4.

Städt. Am Stadtpark

58

185

1

3,19

0,02

20

35

3

5.

Städt. Eisernstein

50

16

0

0,32

0,00

45

4

1

6.

Städt. Fürberg

54

33

1

0,61

0,02

38

13

3

7.

Städt. Hasenberg

89

163

0

1,83

0,00

56

27

6

8.

Städt. Henkelshof

65

118

0

1,82

0,00

41

21

3

9.

Städt. Hölterfeld

53

20

0

0,38

0,00

45

7

1

10.

Städt. Honsberg

50

123

1

2,46

0,02

21

27

2

11.

Städt. Königstr.

58

93

0

1,60

0,00

33

24

1

12.

Städt. Kremenholler Str.

70

109

0

1,56

0,00

46

21

3

13.

Städt. Lüttringhauser Str.

62

25

0

0,40

0,00

54

5

3

14.

Städt. Paulstr.

24

62

1

2,58

0,04

13

9

2

15.

Städt. Rosenhügel

62

195

0

3,15

0,00

30

30

2

16.

Städt. Sedanstr.

59

64

0

1,08

0,00

43

14

2

17.

Städt. Struck

47

43

0

0,91

0,00

37

9

1

18.

Städt. Vieringhausen

47

26

0

0,55

0,00

36

8

3

19.

Ev. Albrecht-Thaer-Str.

39

34

0

0,87

0,00

32

7

0

20.

Ev. Buschstr., Himmelszelt

42

27

0

0,64

0,00

32

10

0

 

Gesamtzahl

Durchschnitt/Kopf

Zahlen/Kopf

Kindertageseinrichtung

Anzahl der

dmf

DMF

dmf

DMF

naturgesund

kariös

saniert

untersuchten Kinder

21.

Ev. Gertenbachstr.

34

8

0

0,24

0,00

30

1

3

22.

Ev. Goldenberg

17

11

0

0,65

0,00

13

2

2

23.

Ev. Hackenberg

68

40

0

0,59

0,00

55

11

2

24.

Ev. Klausen

26

13

0

0,50

0,00

22

3

1

25.

Ev. Pusteblume

36

2

0

0,06

0,00

34

0

2

26.

Ev. Johannesnest, Leipzigerstr.

58

58

0

1,00

0,00

46

7

5

27.

Ev. Moltkestr.

63

27

0

0,43

0,00

53

8

2

28.

Ev. Reinshagener Str.

57

30

0

0,53

0,00

46

5

6

29.

Ev. Ringstr.

25

16

1

0,64

0,04

21

4

0

30.

Ev. Siepen

64

50

0

0,78

0,00

54

9

1

31.

Ev. Steinackerstr.

28

25

0

0,89

0,00

20

4

4

32.

Kath. St. Bonaventura

51

51

0

1,00

0,00

42

8

1

33.

Kath. St. Engelbert

50

45

0

0,90

0,00

40

7

3

34.

Kath. St. Joseph

59

55

0

0,93

0,00

44

12

3

35.

Kath. St. Marien

53

39

0

0,74

0,00

40

12

1

36.

Kath. St. Martin

26

29

0

1,12

0,00

19

5

2

37.

Kath. St. Suitbertus

43

69

0

1,60

0,00

26

14

3

38.

Ahörnchen e.V.

59

66

0

1,12

0,00

43

14

2

39.

DRK Regenbogenland

31

60

0

1,94

0,00

18

10

3

40.

Fuchsweg, Lebenshilfe

55

28

0

0,51

0,00

50

4

1

41.

Hagedornweg, Lebenhilfe

30

25

1

0,83

0,03

23

7

0

42.

 

IMoKHo, Halbach

 

16

0

0

0,00

0,00

16

0

0

 

Gesamtzahl

Durchschnitt/Kopf

Zahlen/Kopf

Kindertageseinrichtung

Anzahl der

dmf

DMF

dmf

DMF

naturgesund

kariös

saniert

untersuchten Kinder

43.

Klauser Delle, Caritasverband

33

40

3

1,21

0,09

25

7

1

44.

Jugendhilfe e.V. Montanusweg

17

28

0

1,65

0,00

11

5

1

45.

Montessori, Hofstr.

7

16

0

2,29

0,00

4

1

2

46.

Montessori,

Ronsdorfer Str.

56

27

0

0,48

0,00

51

5

0

47.

Kraftstation Nordstr.

54

122

0

2,26

0,00

29

25

0

48.

Rappelkiste

16

22

0

1,38

0,00

11

4

1

49.

Stiftung Tannenhof

53

10

0

0,19

0,00

47

4

2

50.

Villa Kunterbunt

51

9

0

0,18

0,00

47

3

1

51.

Zaunkönig, Am Eichholz

35

22

0

0,63

0,00

30

3

2

52.

Kraftstation Walkürenstr.

58

71

0

1,22

0,00

42

11

5

53.

Westerholt

7

10

0

1,43

0,00

5

2

0

54.

Windvogel

61

43

0

0,70

0,00

46

12

3

55.

Confetti, IKE

49

99

0

2,02

0,00

27

22

0

56.

Hoppelhasen

26

15

0

0,58

0,00

22

4

0

57.

Städt. Remscheider Str.

58.

Städt. Am Schützenplatz

59.

Waldorf, Burger Str.

 

GESAMT/Mittelwert

2.498

2.711

9

1,09%

0,004%

1.846

548

104

73,90%

21,94%

4,16%

 

 

 

 

 

 

 

Ergebnisse der zahnmedizinischen Reihenuntersuchungen in Remscheider Grundschule

 

 

Zeitraum: 2016-2017

 

 

 

 

Gesamtzahl

Durchschnitt/Kopf

Zahlen/Kopf

 

Grundschulen

Anzahl der

dmf

DMF

dmf

DMF

naturgesund

kariös

saniert

 

untersuchten Kinder

1.

Adolf Clarenbach

162

201

6

1,24

0,04

99

39

24

2.

Goldenberg

84

83

13

0,99

0,15

55

20

9

3.

Am Stadtpark

288

592

50

2,06

0,17

122

113

53

4.

Daniel-Schürmann

212

627

71

2,96

0,33

53

121

38

5.

Dörpfeld

180

367

29

2,04

0,16

82

66

32

6.

Struck

90

111

8

1,23

0,09

55

21

14

7.

Eisernstein

142

221

32

1,56

0,23

72

39

31

8.

Freiherr-vom-Stein

190

316

33

1,66

0,17

105

53

32

9.

Hackenberg

252

317

45

1,26

0,18

146

70

36

10.

Hasenberg

162

470

53

2,90

0,33

49

72

41

11.

Hasten

205

266

21

1,30

0,10

117

57

31

12.

Kremenholl

175

390

58

2,23

0,33

66

78

31

13.

Honsberg

21

60

1

2,86

0,05

5

14

2

14.

Mannesmann

129

360

51

2,79

0,40

41

60

28

15.

Reinshagen

234

317

30

1,35

0,13

138

58

38

16.

Siepen

218

302

13

1,39

0,06

131

55

32

17.

Steinberg

161

345

45

2,14

0,28

60

72

29

18.

Walther-Hartmann

164

307

19

1,87

0,12

71

56

37

19.

Am Stadion

156

277

18

1,78

0,12

84

48

24

20.

Lüttringhausen

122

117

6

0,96

0,05

78

26

18

 

 

 

 

 

 

 

 

Gesamtzahl

Durchschnitt/Kopf

Zahlen/Kopf

 

Grundschulen

Anzahl der

dmf

DMF

dmf

DMF

naturgesund

kariös

saniert

 

untersuchten Kinder

21.

Menninghausen

198

356

43

1,80

0,22

95

69

34

22.

Julius-Spriestersbach

93

137

11

1,47

0,12

50

24

19

GESAMT/Mittelwert

3.638

6.539

656

1,80

0,18

1.774

1.231

633

48,76%

33,84%

17,40%

 

 

 

 

 

 

 

Ergebnisse der zahnmedizinischen Reihenuntersuchungen in Remscheider Förder- und Hauptschulen

 

Zeitraum: 2016-2017

 

 

 

 

 

Gesamtzahl

Durchschnitt/Kopf

Zahlen/Kopf

Schulen

Anzahl der

dmf

DMF

dmf

DMF

naturgesund

kariös

saniert

untersuchten Kinder

1.

Karl Kind Schule

142

78

228

0,55

1,61

56

55

31

2.

Hilda-Heinemann

110

99

148

0,90

1,35

37

47

26

3.

Heinrich Neumann

91

151

138

1,66

1,52

18

56

17

4.

Gem. Hauptschule Wilhelmstr.

265

29

608

0,11

2,29

61

137

67

5.

Gem. Hauptschule Hackenberg

358

88

727

0,25

2,03

130

138

90

 

GESAMT/Mittelwert

966

445

1.849

2,17

1,91

302

433

231

31,26%

44,82%

23,91%

 

 

 

 

 

 

 

Zu 2.)

 

Der durchschnittliche dmf-Wert pro Einrichtung ermöglicht eine epidemiologische Abschätzung der Karieserfahrung und gibt Aufschluss über die besonders präventionsbedürftigen Einrichtungen, die dann durch Maßnahmen der Karies-Gruppenprophylaxe nach §21 SGB V intensiv betreut werden.

 

Aufgrund der zahnmedizinischen Untersuchungsergebnisse ergibt sich für die Remscheider Kindertageseinrichtungen folgende Planung der Prophylaxe-Impulse im Rahmen der Basis- und Intensivprophylaxe:

 

 

Karieslast in Remscheider Kindertageseinrichtungen

in absteigender Reihenfolge

 

Kindertageseinrichtung

dmf/Kopf

 

 

Kindertageseinrichtung

dmf/Kopf

 

Intensivprophylaxe 2 - 4x jährlich

 

Basisprophylaxe 1 x jährlich

1.

Städt. Am Stadtpark

3,19

26.

Kath. St. Joseph

0,93

2.

Städ. Rosenhügel

3,19

27.

Städt. Struck

0,91

3.

Städt. Paulstr.

2,58

28.

Kath. St. Engelbert

0,90

4.

Städt. Honsberg

2,46

29.

Ev. Steinackerstr.

0,89

5.

Montessori, Hofstr.

2,29

30.

Ev. Albrecht-Thaer Str.

0,87

6.

Kraftstation, Nordstr.

2,26

31.

Hagedornweg, Lebenshilfe

0,83

7.

Confetti, IKE

2,02

32.

Ev. Siepen

0,78

8.

Regenbogenland, DRK

1,94

33.

Kath. St. Marien

0,74

 

 

 

34.

Windvogel

0,70

 

 

 

35.

Ev. Goldenberg

0,65

Intensivprophylaxe 2x jährlich

36.

Ev. Ringstr.

0,64

9.

Städt. Hasenberg

1,83

37.

Ev. Himmelzelt

0,64

10.

Städt. Henkelshof

1,82

38.

Zaunkönig, Am Eichholz

0,63

11.

Jugendhilfe e.V., Montanusweg

1,65

39.

Städt. Dicke Eiche

0,62

12.

Städt. Königstr.

1,60

40.

Städt. Fürberg

0,61

13.

Kath. St. Suitbertus

1,60

41.

Ev. Hackenberg

0,59

14.

Städt. Kremenholler Str.

1,56

42.

Hoppelhasen

0,58

15.

Westerholt

1,43

43.

Städt. Vieringhausen

0,55

16.

Städt. Arnoldstr.

1,41

44.

Ev. Reinshagener Str.

0,53

17.

Rappelkiste

1,38

45.

Fuchsweg, Lebenshilfe

0,51

18.

Kraftstation, Walkürenstr.

1,22

46.

Ev. Klausen

0,50

19.

Klauser Delle, Caritasverband

1,21

47.

Montessori, Ronsdorfer Str.

0,48

20.

Kath. St. Martin

1,12

48.

Ev. Moltkestr.

0,43

21.

Ahörnchen e.V.

1,12

49.

Städt. Lüttringhauser Str.

0,40

22.

Städt. Sedanstr.

1,08

50.

Städt. Hölterfeld

0,38

23.

Bergisch Born

1,04

51.

Städt. Eisernstein

0,32

24.

Ev. Johannesnest, Leipzigerstr.

1,00

52.

Ev. Gertenbachstr.

0,24

25.

Kath. St. Bonaventura

1,00

53.

Stiftung Tannenhof

0,19

54.

Villa Kunterbunt

0,18

55.

Ev. Pusteblume

0,06

56.

IMoKHo

0,00

Anhand der Karieslast in Remscheider Grundschulen ergibt sich neben der Basisprophylaxe in folgender Reihenfolge die Betreuung mit lokalen Fluoridierungsmaßnahmen 2x jährlich im Rahmen der Intensivprophylaxe:

Karieslast in Remscheider Grundschulen

in absteigender Reihenfolge

 

Grundschule

dmf/Kopf

1.

Daniel-Schürmann

2,96

2.

Hasenberg

2,90

3.

Honsberg

2,86

4.

Mannesmann

2,79

5.

Kremenholl

2,23

6.

Steinberg

2,14

7.

Am Stadtpark

2,06

8.

Dörpfeld

2,04

9.

Walther-Hartmann

1,87

10.

Menninghausen

1,80

11.

Am Stadion

1,78

12.

Freiherr-vom-Stein

1,66

13.

Eisernstein

1,56

14.

Julius-Spriestersbach

1,47

15.

Siepen

1,39

16.

Reinshagen

1,35

17.

Hasten

1,30

18.

Hackenberg

1,26

19.

Adolf Clarenbach

1,24

20.

Struck

1,23

21.

Goldenberg

0,99

22.

Lüttringhausen

0,96

 

In Vertretung

 

Neuhaus

Beigeordneter

 


Finanzielle Folgen und Auswirkungen

Voraussichtlicher Aufwand und voraussichtliche Auszahlungen im laufenden Jahr und in Folgejahren

keine

Die erforderlichen Haushaltsmittel sind im Ergebnis- und Finanzplan enthalten

entfällt

 


 

 

Mast-Weisz

Oberbürgermeister