BezeichnungInhaltBezeichnungInhalt
Name:15/4472  
Art:Mitteilungsvorlage  
Datum:21.01.2018  
Betreff:Antwort auf die Anfrage der CDU-Fraktion im Rat der Stadt Remscheid vom 16.01.2018 -Unbegleitete minderjährige Flüchtlinge-
DokumenttypBezeichnungAktionen
Dokument anzeigen: Mitteilungsvorlage Dateigrösse: 156 KB Mitteilungsvorlage 156 KB
Dokument anzeigen: Gutachten_Altersfeststellung_Lang Dateigrösse: 148 KB Gutachten_Altersfeststellung_Lang 148 KB

Klima-Check

Keine Relevanz

Mitteilung der Verwaltung

Die nachfolgende Information wird zur Kenntnis genommen.

 

Die Anfrage wird wie folgt beantwortet:

 

Frage 1:

Wie viele unbegleitete minderjährige Flüchtlinge leben derzeit in Remscheid?

 

Antwort:

Derzeit leben 60 unbegleitete minderjährige Ausländer in Remscheid. (23 Volljährige und 37 Minderjährige)

 

Frage 2:

Aus welchen Ländern und Kulturkreisen stammen die in Remscheid lebenden unbegleiteten minderjährigen Flüchtlinge?

 

Antwort:

Herkunftsland und Anzahl:

 

Afghanistan                       26

Guinea                 9

Somalia                               7

Irak                                       5

Syrien                                  5

Iran                                       2

Pakistan                              1

Marokko                             1

Eritrea                                  1

Bosn.-Herzegow.            1

Elfenbeinküste 1

Albanien                             1

 

Frage 3:

Wie wird zumindest weitgehend sichergestellt, dass die Altersangaben der in Remscheid lebenden unbegleiteten minderjährigen Flüchtlinge auch den Tatsachen entsprechen? Wird in Zweifelsfällen eine medizinische Altersprüfung durchgeführt?

 

Antwort:

Die Altersfeststellung wird gemäß dem „Verfahren zur Altersfeststellung bei unbegleiteten minderjährigen Ausländerinnen und Ausländern (UMA)“ des Landschaftsverbandes Rheinland (LVR) von den Fachkräften des Allgemeinen Sozialdienstes durchgeführt. Das Verfahren kann unter dem folgenden Link aufgerufen werden und ist auch als Anlage beigefügt.

 

http://www.lvr.de/media/wwwlvrde/jugend/jugendmter/rechtlicheberatung/dokumente_82/Gutachten_Altersfeststellung_Lang.pdf

 

Die medizinische Altersfeststellung ist Bestandteil der Empfehlung und wird in Zweifelsfällen auch veranlasst.

 

Frage 4:

Liegen Erkenntnisse zur Straffälligkeit der in Remscheid lebenden unbegleiteten minderjährigen Flüchtlinge im Vergleich zu volljährigen Flüchtlingen vor? Wenn ja, welche?

 

Antwort:

Es liegen keine Erkenntnisse über Straffälligkeiten von minderjährigen unbegleiteten Flüchtlingen vor.

 

 

In Vertretung

 

 

 

Neuhaus

Beigeordneter

 

 


Finanzielle Folgen und Auswirkungen

Voraussichtlicher Aufwand und voraussichtliche Auszahlungen im laufenden Jahr und in Folgejahren

keine

Die erforderlichen Haushaltsmittel sind im Ergebnis- und Finanzplan enthalten

entfällt

 


 

 

Mast-Weisz

Oberbürgermeister