BezeichnungInhaltBezeichnungInhalt
Name:15/4649  
Art:Mitteilungsvorlage  
Datum:27.02.2018  
Betreff:Anfrage der Fraktion Die Linke vom 13.02.2018 zum Bauzeitenplan DOC
DokumenttypBezeichnungAktionen
Dokument anzeigen: Mitteilungsvorlage Dateigrösse: 189 KB Mitteilungsvorlage 189 KB

Klima-Check

Keine Relevanz

 

 

Mitteilung der Verwaltung

 

Die Fragen der Fraktion Die Linke vom 13.02.2018 zum Bauzeitenplan DOC gemäß der
Ds.-Nr. 15/4571 werden wie folgt beantwortet:

 

Zu 1.:        Eine Änderung des Bauzeitenplans ist nicht erfolgt. Der Bauzeitenplan basiert nach wie vor auf dem 01.05.2018 als frühesten Zeitpunkt der Bestandskraft des Bebauungsplans und der Baugenehmigungen. Ausgehend von diesem Datum ist ausweislich der Inhalte des vorgelegten Bauzeitenplans ein Baubeginn in Form von sichtbaren Bauarbeiten zum Bau des DOC bzw. des Parkhauses frühestens im September 2018 (Abrissarbeiten, Bodenmanagement) zu erwarten.

Zu 2.:        Der voraussichtliche Zeitpunkt des Baubeginns ist auf der betreffenden Internetseite der Stadt Remscheid bereits Ende Oktober 2017 aufgrund der Angabe

„Bei einem Baubeginn im Sommer 2018 kann die Fertigstellung der notwendigen Infrastruktur und die Fertigstellung des DOC bis Ende 2020 realisiert werden.“

auf Seite 30 der dort hinterlegten Präsentation zum Bauzeitenplan auf den Zeitpunkt „30.06.2018“ geändert worden.

Zu 3.:        Aufträge für Arbeiten im Zusammenhang mit den DOC-Maßnahmen hat die Stadt Remscheid bislang nur für Maßnahmen erteilt, deren Finanzierung und damit deren Umsetzung sichergestellt ist. Darüberhinausgehende Aufträge, die von möglichen Terminverschiebungen betroffen sein könnten, wurden nicht erteilt. Ob sich eine ausreichende Anzahl von Unternehmen an künftigen Ausschreibungen beteiligen wird, ist ein übliches Risiko des Auftraggebers, dass unabhängig vom DOC besteht.

Zu 4.:        Absehbare Verzögerungen bei der Fertigstellung des Umbaus des Knotenpunktes Trecknase haben nach derzeitigen Erkenntnissen keine Auswirkungen auf die Baumaßnahmen zum DOC. Lediglich der Ausbau der Autobahnanschlussstelle Remscheid-Lennep (Knoten 2) soll erst nach dem Abschluss der Arbeiten an der Trecknase erfolgen.

Zu 5.:        Wie bereits dargelegt liegt derzeitig keine aktualisierte Bauzeitenplanung für das DOC vor. Eine gewünschte Übersendung und Veröffentlichung ist insofern nicht erforderlich.

 


Finanzielle Folgen und Auswirkungen

keine

 


 

 

Mast-Weisz

Oberbürgermeister